„Fit ins Wochenende“ durch Sport und gesunde Ernährung

Seit dem Schuljahr 2014/2015 gibt es das Sportangebot „Fit ins Wochenende“ an unserer Schule. Das Sportangebot ist ein klassenübergreifendes Projekt, bei dem die Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht in ihrer Freizeit am Freitagnachmittag sportlich aktiv werden können. 

Hierzu wird freitags nach der 6. Stunde (13.15-14.15 Uhr) für unsere Schülerinnen und Schüler die Sporthalle geöffnet. Eine Sportlehrkraft beaufsichtigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim selbstorganisierten Sporttreiben in der Halle. In dieser Zeit besteht auch für die Schulmannschaften die Möglichkeit zu trainieren.

 

Unserer Schule steht gegenwärtig ein Hallenteil zur Verfügung. Aus diesem Grund wird wöchentlich eine Liste am schwarzen Brett ausgehängt, in die sich die Schülerinnen und Schüler eintragen, wenn sie in der jeweiligen Woche am Sportangebot teilnehmen möchten. Derzeit beträgt die maximale Teilnehmerzahl 26 Schüler/innen.

Vor der ersten Teilnahme muss unbedingt ein Rücklaufzettel von den Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden. Weitere Informationen zu dem Sportangebot sowie Rücklaufzettel sind bei Frau Schmitt erhältlich.

 

Da Sport und gesunde Ernährung eng miteinander verbunden sind, wurde das Sportangebot durch ein fächerübergreifendes Projekt zum Thema „Gesunde Ernährung“ ergänzt.

Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig an dem Sportangebot teilnehmen, erhalten eine Einladungen für das Ernährungsangebot.

Hierzu stellen wir mehrmals im Schuljahr freitags nach der 6. Stunde (13.15-14.45 Uhr) in unserer Schulküche kleine gesunde Speisen selbstständig her und verzehren diese. So wird den Schülerinnen und Schülern Ernährungsbildung auf praktische und motivierende Weise näher gebracht. Die maximale Teilnehmerzahl hier beträgt: 16 Schüler/innen.