Wir backen Weckmänner!

Für die Praxisstunde im Fach Hauswirtschaft haben wir uns überlegt Weckmänner zu backen, doch die handelsüblichen Weckmänner werden aus einem Hefeteig hergestellt. Ein Hefeteig muss jedoch über einen längeren Zeitraum gehen, dies passt natürlich nicht in das zeitliche Kontingent einer Hauswirtschaftsstunde. Aus diesem Grund hatte unsere Hauswirtschaftslehrerin eine einfallsreiche Idee. Wir bereiten Weckmänner aus einem Quark -Öl -Teig zu. Dafür haben wir für vier Personen 300g Mehl und eine P. Backpulver in eine Rührschüssel gegeben und mit einer Gabel vermischt. Der Rührschüssel haben wir noch 150g Magerquark, 6 El Milch , 6 El Öl, 1 Prise Salz und 75g Zucker hinzugefügt und anschließend mit einem Handrührgerät verrührt. Den Teig haben wir in gleich große Stücke unterteilt und jeder konnte seinen eigenen Weckmann mit Armen, Beinen und einem Gesicht formen. Anschließend wurden die selbst geformten Weckmänner mit Milch bestrichen und bei 170°C Umluft auf der mittleren Einschubleiste gebacken. Nach 25 Backzeit konnten wir noch kreativ werden und unsere Weckmänner mit Schokolade und Mandeln verzieren. (Lea, 10d)